MODELLIERMASSE Playfoam EIMER mit 560 g

Mindestalter : + 3 Jahre Unter Aufsicht eines Erwachsenen

MODELLIERMASSE Playfoam EIMER mit 560 g

Mindestalter : + 3 Jahre Unter Aufsicht eines Erwachsenen
Diese erstaunliche und originelle Modelliermasse mit fein geperlter Oberfläche sorgt dank seiner miteinander verbundenen Kugeln für eine einzigartige … weiterlesen >
  • Behindertengerecht
Stück Ab 20,00 €
Verfügbarkeit abhängig von gewählten Optionen
Accroche
Eine neue Empfindung!
Intro Val
Die sensorischen Pasten bieten zusätzlich zum Entspannungseffekt der Modelliermasse verschiedene Sinnesanregungen: leicht, kratzend, kalt, weich ... Alle Sinne werden geweckt.
Geliefert im Behälter, die Masse muss immer in ihm verstaut werden, um nicht auszutrocknen. Lieferung ohne Behälter
Description
Diese erstaunliche und originelle Modelliermasse mit fein geperlter Oberfläche sorgt dank seiner miteinander verbundenen Kugeln für eine einzigartige taktile Empfindung. Sehr weich, angenehm zu bearbeiten, hinterlässt sie keine Flecken und macht die Finger nicht nass. „Playfoam“ trocknet auch nach mehreren Tagen Verwendung nicht aus. Die sechs Farben können einzeln verwendet oder für mehrfarbige Effekte auch gemischt werden.
Technische Eigenschaften
Farbauswahl
WEISS - GELB - BLAU - GRÜN
Products
  • Hinterlässt keine Flecken! Klebt nicht! Unbegrenzt wiederverwendbar!
  • Behindertengerecht
  • Glutenfrei, Ohne Latex, Phtalatfrei, Ohne MCI, Ohne MIT, Phenoxyethanolfrei, Parabenfrei, Ohne Formaldehyd
Info +
  • Warnung ! Darf nicht von Kindern unter 36 Monaten verwendet werden, Kleinteile, Erstickungsgefahr.
+
Zur Erkundung der Materie.
Fördert den Tastsinn und die Feinmotorik beim Umgang mit Schere, Rollen, usw.
Steigert die Vorstellungskraft beim Schaffen von Figuren, Häusern und allen anderen erdenklichen Formen.
Avis du spécialiste
Zitat des Spezialisten: Alexander, spezialisierter Erzieher
Mit den Kindern benutze ich Knete, um die Vorstellungskraft und die Geschicklichkeit anzuregen und ihre Fähigkeit zu beurteilen, genaue Bewegungen durchzuführen. (Wie sie Hände und Finger benutzen, um zu greifen, rollen und zu drücken, ...). Das ist ein Material, das immer mit Erfolg und bei allen Kindern eingesetzt werden kann. Die Kinder lieben es zu kneten, zu modellieren, Objekte zu schaffen und mit Farben zu spielen. In der Regel lasse ich die Kinder sich anfangs an die Knete gewöhnen, das Material erfühlen und ohne Anleitung modellieren. Dann kann man sie dahin bringen, eine Kugel zu formen, Farben zu mischen, zu schneiden ... Sie ist weich, formbar und nicht giftig und für sie eine Art, Spannungen durch Greifen abzubauen.